Cyberversicherung und Betriebsunterbrechungsversicherung

Zahnlose Tiger? Kritische Aspekte der Versicherung von Cyberrisiken und Betriebsunterbrechungen

Im unserem halbtägigen Workshop zeigen wir aktuelle Entwicklungen in der Versicherung von Cyberrisiken und Betriebsunterbrechungen auf und diskutieren Fallbeispiele sowie Lösungsmöglichkeiten.

 

Anregung zur Diskussion geben unsere Referenten mit folgenden Vorträgen:

Cyberpolicen: Deckungskonzepte und offene Fragen

Christian Drave, LL.M., Rechtsanwalt, Master of Insurance Law, Wilhelm Rechtsanwälte

  • Cyber-Betriebsunterbrechung: Was ist der versicherte Eigenschaden?
  • Deckungsschädliche Einwände des Versicherers im Schadenfall

Versicherungsschutz in der Betriebsunterbrechung: Herausforderungen in der Vertragsgestaltung und im Schadenfall

Tobias Wessel, Rechtsanwalt, Wilhelm Rechtsanwälte

  • Streitpunkt Schadenhöhe: Die Berechnung des BU-Schadens
  • Versicherbarkeit der Betriebsunterbrechung ohne Sachschaden

Ort und Termin:

Veranstaltungstermin und -ort stimmen wir gern mit Ihrem Team ab. Unsere Workshops können inhouse beim Kunden stattfinden. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt in diesem Fall 15 Personen (maximal 25 Personen). Alternativ stehen Ihnen unsere Räume in Düsseldorf und Berlin zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

 

 

Teilnahmegebühr: Das Workshop-Honorar beträgt pro Teilnehmer EUR 290,00 zzgl. USt. 

 

Als akkreditierter Bildungsdienstleister der Brancheninitiative „gut beraten“ können wir die Teilnahme als Weiterbildungsmaßnahme gemäß IDD bescheinigen (4 Weiterbildungsstunden). 

 

 

Terminanfrage:

Gerne hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.